foot-porn.orgxxxtickling.comticklinghd.comwatchhandjob.com

Bericht Wasserrettung Zillertal

Wasserrettung Zillertal unterstützte die Einsatzkräfte am Achensee


Mittwoch, 30. April 10 Uhr.

Ein trauriges Ereignis erschüttert ganz Tirol. Ein Helicopter des Innenministeriums stürzt mit 4 Insassen in den Achensee.

 

Sofort werden dutzende Helfer in ganz Tirol, jeder Spezialist auf seinem Gebiet, alarmiert und zum Achensee berufen.
Unter ihnen sind auch die Mannschaften der Wasserrettung Zillertal, um die
Unterwasserkamera in Einsatz zu bringen - jenes Gerät, welches für die Suche in solch extremen Tiefen eigens von der Wasserrettung  Zillertal entwickelt wurde.

4 Tage, von früh Morgens bis spät in die Nacht zogen die Bootsführer und Techniker unter der Leitung von Florian Troppmair die Kamera durch das Wasser, dokumentierten Wrackteile und konnten auch die Opfer dieses Absturzes lokalisieren und die Bergung durch die Taucher ermöglichen.

 

Die Wasserrettung  möchte den Angehörigen, Freunden und Bekannten dieses schrecklichen Unglücks ihr aufrechtes Beileid aussprechen.

Tirol
HELP
Mayrhofen
AIZ
Schwendau
Planungsverband Zillertal
Umweltzone
Stille Nacht Gesellschaft
 Verordnungen |  Ortsplan Hippach |  Abgaben |  RSS |  Impressum |  Sitemap |  Datenschutz |  Barrierefreiheit
rotate