foot-porn.orgxxxtickling.comticklinghd.comwatchhandjob.com

Brücken-Bauen

Eine Zwischenbilanz der Menschlichkeit!

 

Im Rahmen einer Kassaprüfung unter der Leitung vom Hippacher Raika-Direktor Mag. Manfred Achrainer wurde nicht nur eine Jahresbilanz gemacht, sondern die Gesamtbilanz der letzten Jahre gezogen. Heraus kam eine unvorstellbare Spendensumme von Euro 110.000,- die bisher nach Satu-Mare/Rumänien in Hilfsprojekte für Straßenkinder geflossen sind. Die Hilfslieferungen in Form der Frühjahrssammlung sind dabei noch gar nicht berücksichtigt. Auch mit Medikamentenlieferungen im Wert von Euro 40.000,- wurde zusätzlich geholfen, gespendet von Tiroler Apotheken/Ärzten und einem Medikamentenproduzenten. Diese werden dann in den Sozialapotheken an Bedürftigte ausgegeben.

 

Das erste Projekt von Brücken-Bauen war das Haus der Freundschaft in Satu-Mare. Eine Einrichtung wo die Straßenkinder betreut und unterstützt werden. Sie bekommen etwas zu Essen, können sich Waschen und bekommen pädagogische Betreuung. Schon Tradition haben die Weihnachtspakete die jedes Jahr von den SchülerInnen der NMS-Hippach mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikel vollgepackt werden. Aktuellstes Projekt ist das „Casa-Open-Zillertal“, eine Hilfseinrichtung für die Drogenprävention bei Jugendlichen. Die Feuerwehr und die Fundgrube Schwendau sind bei den verschiedenen Aktivitäten der Neuen Mittelschule Hippach immer eine wichtige Hilfe. Die vielen Helfer arbeiten natürlich alle zu 100% ehrenamtlich.

 

Bereits 4-mal war das Brücken-Bauen-Team auch in Rumänien, um selbst Hilfsgüter zu liefern und zu erkunden welche Maßnahmen am wichtigsten sind. Damit wird auch gewährleistet, dass jeder Spendeneuro bei den Bedürftigsten ankommt.

 

Auch die Bürgermeister der Gemeinden Hippach, Ramsau und Schwendau zeigten sich von der Brücken-Bauen-Zwischenbilanz begeistert und würdigten das Engagement der scheidenden Projektleiterin Rita Lechner-Dreier. An ihre Stelle tritt der NMS-Direktor Herbert Kröll, der das Projekt Brücken-Bauen weiterführen wird.

 

Bild: Das Brücken-Bauen Team der Neuen Mittelschule Hippach und die drei Standortbürgermeister sagen ein herzliches DANKE an alle Helfer und Spender!

Tirol
HELP
Mayrhofen
AIZ
Schwendau
Planungsverband Zillertal
Umweltzone
Stille Nacht Gesellschaft
 Verordnungen |  Ortsplan Hippach |  Abgaben |  RSS |  Impressum |  Sitemap |  Datenschutz |  Barrierefreiheit
rotate