Schützenjahrtag und Jahreshauptversammlung 2018

Am Sonntag, dem 11. November 2018 feierte die Schützenkompanie Hippach in einer Ausrückungsstärke von 75 Marketenderinnen und Schützen den Schützenjahrtag. Die Heilige Messe wurde von unserem Pfarrer Herrn Mag. Christoph Frischmann zelebriert und der Bundesmusikkapelle anlässlich Ihrer Cäcilienfeier feierlich umrahmt.

Den Gefallenen wurde mit einer Kranzniederlegung und dem Abfeuern einer Ehrensalve beim Kriegerdenkmal gedacht. Im Anschluss an die Heilige Messe wurden exakt ausgeführte Ehrenslaven für die Ehrengäste, die BMK-Hippach, geehrte Schützenkameraden, unserem Hauptmann Fritz Sandhofer für 25 Jahre Hauptmann sowie für die Wirtsleute abgefeuert.

Bei der im Anschluss stattgefundenen Einkehr mit Jahreshauptversammlung durfte Obmann Andreas Rauch die Ehrengäste begrüßen. Besonders freute uns die Anwesenheit unseres Regimentskommandanten Major Herbert Empl.

Im Rahmen der abgehaltenen Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern, besonders den im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden Peter Hanser „Mihla“ und Stanis Rauch „Weber“, gedacht.

Auf ein intensives und positives Schützenjahr blickten Obmann Andreas Rauch und Hauptmann Fritz Sandhofer in Ihren Berichten zurück.

Neben den alljährlich stattfindenden Ausrückungen bei diversen kirchlichen und weltlichen Anlässen rückte die Schützenkompanie Hippach 2018 in Südtirol beim „Landesfest 60 Jahre Südtiroler Schützenbund“ als Ehrenkompanie aus.

Das traditionell und weitum geschätzte Schmankerlfest konnte bei ausgezeichnetem Festwetter in Gemeinschaft mit mehreren Vereinen erfolgreich abgewickelt werden. Auf diesem Wege darf nochmals allen Helferinnen und Helfern sowie Gönnern ein herzliches Vergelt`s Gott gesagt werden.

Im Anschluss an die Berichte trug Kassier Martin Geisler den positiven Kassabericht vor. Die Entlastung des Kassiers und des Vorstands erfolgte einstimmig.

Im Zuge der Neuwahlen wurden Hauptmann Sandhofer und Obmann Rauch sowie die weiteren Ausschussmitglieder einstimmig bestätigt und für weitere fünf Jahre wiedergewählt.

Für die langjährige Treue wurden folgende Auszeichnungen verliehen:

Speckbacher Medaille für 25 jährige Mitgliedschaft:

Eberharter Albert

Eberharter Martin

Eberharter Thomas

Fankhauser Michael

Steinberger Andreas

Andreas Hofer Medaille für 40 jährige Mitgliedschaft:

Sandhofer Fritz

Sandhofer Christian

Mauracher Josef

Sporer Karl

Andreas Hofer Medaille für 50 jährige Mitgliedschaft:

Paasch Georg

Rainer Erwin

Troppmair Josef

Troppmair Benedikt

Besonders erfreulich ist der Neuzugang von fünf neuen Schützen. Dies sind Stefan Eberharter, Christoph Egger, Martin Flörl, Manfred Sporer und Patrick Schiestl. Die neu eingetretenen Mitglieder bezeugten den Schützeneid mit Handschlag an den Hauptmann Fritz Sandhofer und Obmann Andreas Rauch.

In Ihren Grußworten bedankten sich die Ehrengäste für die gute Zusammenarbeit sowie das vorbildliche Auftreten.

Zum Abschluss bedankte sich Obmann Andreas Rauch nochmals bei allen Marketenderinnen und Schützen sowie bei allen Ehrengästen und Gönnern und schloss die Sitzung mit einem dreifachen Schützen Heil. (Alle Fotos unter www.schuetzen-hippach.at).

Tirol
HELP
Mayrhofen
AIZ
Schwendau
Planungsverband Zillertal
Umweltzone
Stille Nacht Gesellschaft
 Verordnungen |  Ortsplan Hippach |  Abgaben |  Impressum |  Sitemap |  Datenschutz
rotate