foot-porn.orgxxxtickling.comticklinghd.comwatchhandjob.com

Schützenkompanie Hippach setzt mit „Schützenkreuz“ sichtbares Zeichen zum Gedenkjahr

Am Samstag, den 20. Juni 2009 erneuerte die Schützenkompanie Hippach das Herz-Jesu-Gelöbnis. Aus aktuellem Anlass zum Gedenkjahr haben die Schützen ein sichtbares und bleibendes Zeichen gesetzt. Das nunmehr errichtete „Schützenkreuz“ in Schwendau-Dorf wurde durch viele fleißige Hände errichtet. Ganz besonders danken die Schützen der Bauernfamilie „Zeile“, die den Grund zur Verfügung gestellt und die Betreuung übernommen hat. In Seinen Grußworten dankte Obmann Oberleutnant Andreas Tipotsch allen Helfern, vor allem aber unserem Pfarrer Mag. Christoph Frischmann für die würdevolle Gestaltung des Gottesdienstes und der anschließenden Segnung des neuen Kreuzes. Abschließend konnte Hauptmann Fritz Sandhofer eine exakt ausgeführte Ehrensalve abfeuern. Bevor es zur gemeinsamen Einkehr mit der Musikkapelle ging, wurde noch gemeinsam mit allen Beteiligten „Auf zum Schwur Tiroler Land“ gesungen.

Tirol
HELP
Mayrhofen
AIZ
Schwendau
Planungsverband Zillertal
Umweltzone
Stille Nacht Gesellschaft
 Verordnungen |  Ortsplan Hippach |  Abgaben |  RSS |  Impressum |  Sitemap |  Datenschutz |  Barrierefreiheit
rotate