Breitband

Breitbandausbau in der Gemeinde Schwendau

Die Gemeinde Schwendau forciert seit dem Jahre 2016 den Ausbau des Breitbandnetzes (Glasfaser). Unterstützt wird dieses Vorhaben in einem Gesamtumfang von ca. € 1,3 Mio. mit einer maximalen Förderung von 75% von Seiten des Bundes und Landes. Bisher wurden ca. € 570.000,- verbaut. 

Für die Jahre 2018 bis 2020 ist geplant, sämtliche Gebäude der Gemeinde an das Glasfasernetz anzuschließen.  

Die Firmen tirolnet.com aus Landeck und ZLine.at by Wierer aus Mayrhofen wurden von der Gemeinde als Provider (für Internet, TV und Telefonie über Glasfaser) ausgewählt. 

Hier finden Sie eine Anleitung der Vorgehensweise für einen Hausanschluss.

Die Gemeinde Schwendau übernimmt die Kosten für die Verlegung des Anschlusses in Abstimmung mit dem jeweiligen Grundeigentümer bis in das Haus.  

Einmalige Anschlussgebühren Schwendau:

Einfamilienhaus (bis 5 Wohnungen)€ 150,-
Mehrfamilienhaus (ab 5 Wohnungen)€ 350,-
Hotel- und Gewerbebetriebe€ 450,-
Tirol
HELP
Mayrhofen
Gemeinde Hippach
Planungsverband Zillertal
Umweltzone
Bibliothek Hippach u. Umgebung
 Verordnungen |  Abgaben |  Impressum |  Sitemap |  Datenschutz
rotate